Aktuelles

Donnerstag 03. Juni 2021

Unsere Vision für das ApostelHaus

Was verstehen wir im ApostelHaus als unseren Auftrag?

Wir wollen dem Glauben nah- und fernstehenden Menschen positive, ganzheitliche und nachhaltige Glaubenserfahrungen anbieten, bei denen sie

  • eine offene und herzliche Gemeinschaft erleben und mitgestalten;

  • den lebendigen Jesus Christus tiefer kennen, lieben und folgen lernen;

  • sich für ihr eigenes Leben (Familie, Beruf, Freundeskreis etc.) stärken, um das eigene Umfeld als Christen positiv mitzugestalten.

Wie wollen wir das erreichen?

Teams von Laien und Priestern werden im ApostelHaus Wochenendzyklen für verschiedene Altersgruppen organisieren (Teenies, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien mit kleinen Kindern; Erwachsene). Dabei sollen Gemeinschaft, gelebter Glaube, starke Inhalte und persönliche Begleitung im Mittelpunkt stehen.

Im ApostelHaus in Alzgern, mit seinen schönen Gästezimmern, den großzügigen Räumlichkeiten, dem Wald und der unmittelbaren Nähe zu Altötting, kann man mit neuen und alten Freunden auftanken, um mit neuem Schwung die eigenen Aufgaben anzugehen. Darüber hinaus werden hier auch Schweigeexerzitien angeboten sowie Veranstaltungen und Schulungen der Apostolate des Regnum Christi, wie „Liebe Leben“, NET, „Get Strong“, „Looking Good“, „Real Man“ etc.

Für die Mitglieder des Regnum Christi und Freunde aus nah und fern wollen wir auch unabhängig von offiziellen Veranstaltungen ein Ort zum Auftanken und zum Erleben von Gemeinschaft sein. Gruppen und Einzelne können sich, nach Absprache mit der Leitung, im ApostelHaus treffen und (i.d.R. auf Selbstversorgerbasis) übernachten.

Sobald die Umstände es erlauben, werden wir die ersten Veranstaltungen durchführen. Für die jungen Erwachsenen hat sich schon ein Leitungsteam für den Wochenendzyklus gefunden. Für die Teenager und Jugendlichen sind die Leitungsteams im Aufbau, für die Erwachsenen bin ich noch auf der Suche nach Mitstreitern. Jeder, der sich wie auch immer einbringen möchte, darf sich gerne bei mir melden.


Gemeinsam mit meinen Mitbrüdern bin ich voller Zuversicht, dass hier in Alzgern ein Ort entsteht, an dem Menschen Gemeinschaft erleben, Christus begegnen und für ihr Leben gestärkt werden.

Pater Sylvester Heereman LC

Mittwoch, 19. Mai 2021

Bleiben wir verbunden!

Kreative Nutzung der modernen Medien ermöglicht Zusammenhalt und Stärkung der Gruppen – auch im Regnum Christi.

„Eine Tatsache, die in der gegenwärtigen besonderen Situation häufig auffällt, ist die Lähmung der Gebets- Bibel- und sonstiger Gruppen in allen Bereichen“, erzählt P. Joachim Richter LC, Leiter des ApostelHauses in Alzgern. „Immer wieder treffe ich auf Katholiken, die mir erzählen, dass sie seit Beginn der Corona-Krise kaum noch zu Gebet und Austausch zusammenkommen. Ich spüre, wie die ständigen Aufrufe Distanz zu halten, Maske zu tragen und Hygieneregeln zu befolgen zwar vor einer Virusansteckung schützen mögen, zugleich aber negative Begleiterscheinung zur Folge haben: Die Menschen sind teilweise wie gelähmt und, leben zurückgezogen und reduzieren soziale Kontakte.“

Wir brauchen menschlichen Kontakt untereinander

Die technischen Errungenschaften durch Computer und Internet ermöglichen kreative Wege, um untereinander als Menschen in Kontakt zu bleiben. Wie viele Patres und Laien nutzt auch P. Joachim die Option von Online-Videokonferenzen, um die Erwachsenengruppen des Regnum Christi zu stärken und den Zusammenhalt zu fördern. „Ich spüre bei mir selber und bei den anderen, dass es jedes Mal ein wenig Überwindung kostet, sich zu einem Online-Gebetstreffen einzuklinken“, führt P. Joachim weiter aus, „Aber immer bestätigen die Teilnehmer am Ende: Es hat sich gelohnt! Es war so schön, dass wir uns gesehen, gehört und miteinander gebetet haben. – Es hat mir neue Hoffnung gegeben.“

Online-Gebetstreffen stärken den Zusammenhalt und die Hoffnung! Bleiben wir verbunden!

Bei den Online-Gebetstreffen werden i.d.R. folgende Elemente gepflegt:

  • Gebet (Lieder sowie meistens ein Gesätz des Rosenkranzes)

  • Bibelteilen

  • Persönliche Erfahrungen

  • Impuls über ein geistliches Thema

Neben den Gebetsabenden bieten die Priester der Legionäre Christi und viele Laien des Regnum Christi noch andere Online-Formate an: Impulsabend, GetStrong- und /LookingGood-Treffen, Exerzitien im Alltag, Einkehrtage, Katechesen, Alpha-Ehekurse, Alphakurse (der nächster Kurs beginnt am 26. Mai: Info und Anmeldung).


Bei Interesse (vor allem im Raum Bayern) melden Sie sich gerne bei P. Joachim Richter LC

Weitere Beiträge findest Du im Archiv und auf der offiziellen Regnum Christi Webseite